Ich habe Namenstag

4.12.2015, geschrieben von Barbara

DSCI0840

Am 04. Dezember 2015 wird der Barbaratag gefeiert, welcher auch als Sankt Barbara bekannt ist. Es handelt sich hierbei um einen Gedenktag zu Ehren der heiligen Barbara von Nikomedia in Kleinasien. Der Barbaratag gilt seit dem zweiten Vatikanischen Konzil nicht mehr als gebotener Gedenktag und wurde somit aus dem Heiligenkalender gestrichen, da die Existenz Barbaras historisch nicht gesichert ist. Ihrer Beliebtheit hat dies jedoch nicht geschadet: Weltweit feiern zahlreiche Gläubige den Barbaratag.Ein fester Brauch am Barbaratag ist das Abschneiden und ins Wasser stellen von Zweigen eines Obstbaumes. Meistens handelt es sich dabei um einen Kirsch- oder Apfelbaum. Diese Zweige sollen bis Heiligabend blühen und damit die dunkle Winterzeit etwas aufhellen. Laut Volksglauben bringen die blühenden Barbarazweige außerdem Glück im kommenden Jahr. Dieser Brauch entstand aufgrund der Legende, der zufolge Barbara auf dem Weg ins Gefängnis an einem Zweig hängen blieb. Diesen stellte sie ins Wasser und am Tag, an dem sie zum Tode verurteilt wurde, blühte der Zweig auf.

Barbara gilt als die Schutzheilige aller, die mit Pulver arbeiten, darunter auch Bergleute. Diese feiern noch heute in allen Bergwerken und Stollen der westlichen Welt die Barbarafeier. Dabei wird der Schutzpatronin gedacht und in manchen Regionen eine Grubenlampe als Weihleuchte vor ihrem Bildnis angezündet. Barbara ist zudem die Schutzpatronin der Feuerwehrleute, Steinmetze, Zimmerleute, Gefangenen und Sterbenden. Sie gilt auch als eine der vierzehn Nothelfer und damit als Heilige der katholischen Kirche, die als Schutzpatrone im Gebet angerufen werden können.

Die Entstehung des Barbaratags geht auf eine Legende aus dem dritten Jahrhundert zurück. Dort heißt es, dass Barbaras Vater sie zu ihrem eigenen Schutz in einen Turm einsperrte. In diesem ließ sie ein drittes Fenster einbauen, um der Heiligen Dreifaltigkeit zu gedenken. Da Barbara sich weigerte, sich von ihrem christlichen Glauben abzuwenden, klagte ihr Vater sie an und ließ sie verfolgen. Sie fand Schutz in einem Felsspalt, der sich vor ihr öffnete, wurde aber schließlich gefunden und ins Gefängnis gebracht. Barbara wurde schließlich von ihrem eigenen Vater enthauptet.

Der Text „Barbaratag“ wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.
Barbaratag: Die Geschichte der heiligen Barbara. In der Wohnung treiben die Barbarazweige auch im Winter neue Knospen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Wir hören und lesen uns morgen wieder.
Eure Barbara

3. Dezember – 3. Türchen

3.12.2015, geschrieben von Barbara

Mach hoch dir Tür…, ich mache es nur auf, nämlich das 3. Türchen meines Blog – Adventskalenders.

DSCI0834

Dahinter steckt meine diesjährige Lieblings – Weihnachtskarte, die ich mir bei Irene abgeschaut habe. Dort findet ihr auch eine super tolle und verständlich Anleitung.

Ich hebe diese Karte in verschiedenen Farben gewerkelt, Auf den Bildern seht ihr rot und hellblau – die schönsten für mich.

DSCI0733

Insgesamt habe ich 20 Karten zum Verschenken gebastelt.

Das Schreiben und Verschicken von Karten ist für mich ein MUSS. Ich weis doch, wie ich mich selbst freue, wenn bei mir ne Karte eintrudelt. Für mich bedeutet so eine Karte aber auch eine Wertschätzung der anderen Person.

Und weil ich euch als meine Blog – Leser auch wertschätze,habe ich mir für die Advents – und Weihnachtszeit eine kleine Aktion ausgedacht: Jeder von euch, der mir bis Heiligabend eine Karte schickt, bekommt von mir eine zurück geschickt. Also: schreibt eure Adresse deutlich rauf und schon bald könnt auch ihr vielleicht eure aufgehängte Kartengirlande um eine schöne Karte vergrößern.

Schreibt an:  BARBARA FULDE

                          Leddiner Weg 31

                          16866 Kyritz

Am 24.12.. zum Ende meines Blog – Adventskalenders, verlose ich, nach dem Zufallsprinzip, unter allen eingeschickten Karten dieses Stempelset:

DSCI0838

Ich freue mich auf hoffentlich viele Karten von euch!

Hier noch einige Bilder meiner Lieblingskarten:

DSCI0734       DSCI0739

DSCI0743

Und morgen habe ich NAMENSTAG!

Barbara

 

2. Türchen meines Kalenders

Heute öffne ich für euch das 2. Türchen meines Blog – Adventskalenders.

DSCI0823

Am Wochenende waren wir bei meiner älteren Tochter zum Kaffee eingeladen. Sie versprach mir eine Überraschung, die dann aber auf sich warten ließ. Es gab Käsekuchen, und der war echt lecker. Als ich nach der Überraschung fragte, zeigte sie mir ein Kuchenrezept.

Wie jetzt, ein Kuchen mit nur 3 Zutaten?

Sie hat das Rezept von einer Mitstudentin und extra für uns probierte sie es aus. Und ich habe kein Bild…!!!!!!!!!

Aber ich habe mir das Rezept sofort abgeschrieben und möchte es heute an euch weiter geben. Probiert es euch aus, es ist so einfach und echt sooooooo super lecker.

Die Zutaten:

3 Eier
120g weiße Schokolade
120g Frischkäse (nicht fettarm)

Die Anleitung:

Trenne das Eigelb vom Eiweiß und schlage das Eiweiß steif. Die weiße Schokolade wird nun im Wasserbad geschmolzen. Nun den Frischkäse mit der weißen Schokolade verrühren, und das Eiweiß unterheben, bis der Teig glatt ist. jetzt kannst du eine Springform einfetten und den Teig darin verteilen, Nun kommt das ganze in den auf 170 Grad vorgeheizten Backofen. Stelle die Springform auf ein mit Wasser gefülltes Backblech in den Backofen. Nun ca 15 Minuten backen, dann den Herd auf 160 Grad runterdrehen und noch mal 15 Minu8ten backen.

Schließlich den Ofen ausschalten, aber den Kuchen nochmal 15 Minuten drinnen lassen.

So fluffig!

Das Bild ist aus dem Netz, aber genau so sah er aus.

Einen schönen Abend wünscht euch

Barbara

 

 

1.Türchen in meinem Blog – Adventskalender

1.12.2015, geschrieben von Barbara

DSCI0818

Schon im letzten Jahr habe ich jeden Tag für euch 1 Türchen in meinem Blog – Adventskalender geöffnet, auch in diesem Jahr möchte ich das wieder für euch tun.

Hinter den Türchen verstecken sich nicht nur Basteleien mit den Produkten von Stampin up, sondern auch einige leckere Rezepte, lustige oder nachdenkliche Verse, Dekoideen, Eindrücke von Weihnachtsmärkten und und und…

Heute zeige ich euch eine hübsche Geschenkidee: 15 Minuten Weihnachten.

DSCI0775

Der Stempel ist wieder von der netten Damen vom letzten Workshop, alles andere sind Produkte von SU.

Gefüllt ist diese Tüte mit einer Kerze, Streichhölzern, einem Teebeutel, leckeren Keksen und einer süßen Geschichte, die ich euch später noch vosrstellen werde.

DSCI0772   DSCI0773

Morgen dann öffne ich für euch das 2. Türchen, lasst euch überraschen.

Bis dahin bleibe ich eure Barbara