Kaffee oder Tee?

3.2.2016, geschrieben von Barbara

Bei und im Bekanntenkreis galt es vor einigen wenigen Jahren als total verpönt,wenn man Teetrinker war. Man hat diese Leute belächelt und sie als Pseudo – Gesundheitsfanatiker abgetan.

Heute reden die Kaffeetrinker über Kapsel – oder Padsmaschinen, Kaffee – Crema, Kaffee – Latte…, die Teetrinker über die verschiedensten Mischungen im bestimmten Aufguss, über bestimmte Tassen, Kandisstückchen oder Kandissticks…

Und zumindest in meinem Bekanntenkreissind auf ein Mal die Teetrinker in der Überzahl.

Wie sich doch die Zeiten ändern!!!!!!!!!

Aber so habe ich gerade für die Teetrinker immer eine schöne Geschenkidee, denn Tee, schön verpackt, geht immer und zaubert ein Lächeln ins Gesicht des Beschenkten.

Stampin up hat im Frühjahrsmini wohl bestimmt auch an diese Zielgruppe gedacht. Nein, wohl doch an beide Trinker – Richtungen ( was für ein Ausdruck – hihihi ).Das Stempelset VOLLKOMMENE MOMENTE, mit passenden FRAMELITS, passt hervorragend und ist wirklich wunderschön. Es ist vielseitig einsetzbar, toll zum Gestalten von Karten und Verpackungen.

Ich habe erst einmal 2 Verpackungen damit gewerkelt, abgeschaut von SABINE, vom KREATIV AM DEICH.

Eine zeige ich euch heute. 3 Teebeutel passen bequem rein und verschlossen wird die Box mit einer Banderole. Übrigens finde ich den kleinen Spruch absolut genial. Da muss man erst mal drauf kommen… Super!!!!!!!!!!

Hier mal einige Bilder von der TEE – VERPACKUNG!

DSCI1050

DSCI1047

DSCI1052            DSCI1055

DSCI1058

Und falls ihr euch jetzt fragt….: ich bin absoluter Kaffeetrinker. Ab und zu gern auch mal türkisch oder einen Cappuchino. Tee gibts bei mir bei Erkältung oder -20 Grad Celsius zur Erwärmung – also so gut wie gar nicht.

Aber: es soll jeder seine Vorlieben auskosten, mit dem passenden Stempelset kann ich beide Seiten beglücken. LACH!

Eine schöne Restwoche wünscht euch

Barbara

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>