Ohne Titel

16.11.2015, geschrieben von Barbara

Vor 5 Wochen stand die Welt Kopf, nichts war mehr so, wie es doch noch 1 Tag vorher war.

5 Wochen bangen und hoffen, pflegen, trösten, weinen und beten.

4 Wochen von der Diagnose bis zum Einschlafen, jeden Tag weniger wach, weniger ansprechbar. Hände halten und reden, obwohl keine Antwort mehr kommt. So viel, was noch hätte gesagt werden müssen…

Am 3.11.2015 starb meine Mutter mit 71 Jahren.

Sie geht uns nur voraus und ich bin sicher, dass sie genau weiß und versteht, was zwischen uns jetzt nicht mehr unausgesprochen ist.

So musste jetzt vieles liegen bleiben und es mussten Dinge erledigt werden, die sich sehr fremd anfühlten.

Nun sind alle lieben Menschen wieder weg gefahren und bevor auch ich übermorgen wieder arbeiten gehe, genieße ich noch die Ruhe und das Alleinsein.

Und ich habe heute meinem Basteltisch einen kurzen Besuch abgestattet. 2 Winterkarten für Fröhliche Stunden sind entstanden, meine ersten Karten, bei denen ich die Framelits mit dem Fenster verwendet habe. Die gefallen mir ausgesprochen gut, so gut, dass ich denke, demnächst mal eine Geburtstagskarte damit zu werkeln. Die Idee dafür ist in meinem Skizzenblock schon festgehalten.

Hier seht ihr die beiden Winterkarten, bei denen ich für die Schneelandschaft Dekoschnee verwendet habe Sieht ein wenig plastischer aus.

DSCI0745

DSCI0746           DSCI0748

DSCI0747

Liebe Grüße schickt euch

Barbara

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>