Tassenküchlein im Adventskalender

18.12.2015, geschrieben von Barbara

DSCI0945

Hinter dem heutigen Türchen Nummer 18 versteckt sich wieder etwas Nicht – weihnachtliches, obwohl diese Küchlein auch in der Adventszeit lecker schmecken.

Die Grundidee stammt von der PAPIERTANTE, die Anleitung findet ihr auf ihrer Seite, sogar als sehr gut verständliche Video – Anleitung.

Ich habe einige Kleinigkeiten abgeändert, die wesentlichen Züge aber beibehalten.

Eine tolle Idee, wenn man mal eine Kleinigkeit als Geschenk benötigt, die Glückwunschkarte gleich inklusive.

DSCI0932

Von außen schmücken nur eine Schleife und eine Blüte die Verpackung.

Die Blüte habe ich mit der Stanze FESTLICHE BLÜTE gewerkelt, geht ganz schnell und wirkt ohne viel schnick – schnack.

DSCI0934           DSCI0936

DSCI0937           DSCI0939

Den Verschluss beider Seiten bildet ein Etikett mit dem Schriftzug MACH AUF. Mit Hilfe von Magneten wird alles verschlossen.

Oben seht ihr die Karte für persönliche Wünsche.

DSCI0941          DSCI0943

Öffnet man die Karte, befindet sich in der Mitte die Tüte mit dem Tassenküchlein. Auf der linken Seite klebt eine kleine Tüte mit Konfetti, auf der rechten Seite seht ihr 2 Wunderkerzen – beides könnte Deko für den Kuchen sein.

An alle Geburtstagskinder: Herzlichen Glückwunsch und lasst es euch schmecken.

Bevor ich mich ins Wochenende verabschiede, möchte ich euch noch mal an meine Weihnachtskarten – Gewinnaktion erinnern: SCHICKT MIR BIS ZUM 24.12. EINE SCHÖNE KARTE. UNTER ALLES KARTEN VERLOSE ICH DIESES SCHÖNE STEMPSLSET

DSCI0838

Schickt eure Karten an:   BARBARA FULDE

LEDDINER WEG 31

16866 KYRITZ

Ich freu mich und grüße alle, die hier auf meine Seite gefunden haben. Hinterlasst gern einen Kommentar, ich lese und antworte super gern.

Eure Barbara

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>